Nachlese zur DEM 2017 in Willingen

Vom 3.6. - 11.06.2017 fand zum 3. Mal die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen im Sauerland Stern Hotel statt.

Unsere Delegation startet dieses Jahr mit 18 Spielern/innen. Insgesamt war die Delegation mit 35 Personen angereist.

delegation1

Als Trainer begleiteten uns: Reinhold Ripperger, Thomas Biehler, Elke Zimmer, Carsten Kühne, Ingo Zinnikus und Tobias Zengerle. Obwohl wir mit mehr Trainern, als in den letzten Jahren, angereist waren, hatten sie alle Hände voll zu tun. Herzlichen Dank an alle Trainer. Ebenfalls einen herzlichen Dank an alle Eltern, die mitgereist waren und sich ebenfalls um die Spieler/innen kümmerten und für den Fahrdienst. Und ebenfalls herzlichen Dank an unsere Delegationsleitung Annette Wieprecht.

In der U18 spielte Aidan Philippi, U16 Cedric Recktenwald, U14 Jan Jeschke, U14w Emely Fuchs, U12 Cedric Chassard und Antoni Kühne, U10 Max Müller und Elias Zinnikus und U10w Jodi Alhassan. Bei der U18w, U16w und U12w hatten wir leider keine Teilnehmerinnen.

In der ODEMA spielten Nicolas Schäfer, Kevin Zha, Meikel Jenner und Marius Unbehend. In der ODEMB spielten Dominik Haase, Anna Huppert, Dominik König und Daniel Hoppstetter.

Im KiKa spielte Cecillia Chassard mit.

Unsere Fahnenträger waren dieses Jahr: Jan Jeschke, Maximilian Müller und Jodi Alhassan.

fahnentraeger

Wir haben sehr viele spannende Partien miterlebt, vor allem in den ersten beiden Runden im ODEMA, als beim 1. Spiel Kevin gegen seinen Vereinskollegen Nicolas spielen musste und im 2. Spiel dann auch noch gegen Meikel (Saarbrücker-interne Deutsche Meisterschaft).

Dank Dominik König haben wir eine grüne Karte erhalten und somit den Fair Play-Preis als Delegation gewonnen (1 Freiplatz für nächstes Jahr).

Viel Spaß hatten alle wieder mit dem Rahmenprogramm, wie z.B. beim Fußballturnier, Tandemschach oder Blitzschach und der Schnitzeljagd.

Weitere Infos und Ergebnisse zum Turnier gibt es auf der Webseite: www.dem2017.de

 Martina Recktenwald