Bei der diesjährigen SEM in Schwalbach haben unsere Jugendlichen gezeigt, dass sie Schach spielen können.

Rund 33 Jugendliche/Kinder nahmen in den unterschiedlichsten Turnieren teil, vom D-Turnier bis

hin zum MBT! Einige schafften den Aufstieg in das nächst höhere Turnier.

Im MBT spielten 2 Jugendliche mit:

Cedric Recktenwald schaffte den Turniersieg im MBT und damit den Aufstieg in das höchste Turnier, das MAT.

Er blieb ungeschlagen und erzielte 7 aus 9 Punkten. Hierbei war am letzten Spieltag nicht sicher, ob er den Turniersieg erreicht.

Musste er doch gegen seinen Vereinskollegen Robert Fiedler ins letzte Spiel. mb

Mit dem Sieg gegen Robert sicherte er sich auch den Turniersieg.

Nikolas Schäfer, der ebenfalls gut im MBT startete, konnte leider nur 6 Runden mitspielen, da er ins Fußballcamp musste.

Im A-Turnier belegte Kevin Zha als einzigster jugendlicher Teilnehmer einen hervorragenden 8. Platz.

Im B-Turnier schaffte Jan Jeschke einen hervorragenden 4. Platz.

Im C-Turnier schaffte Moritz Ewerhardy sourverän mit 8,5 aus 9 den Turniersieg. Er beherrschte von Anfang an das Turnier.

Zweiter wurde hier Maximilian Müller.CT                  Glücksfeen bei der Tombolafeen

Und im D-Tunier wurden die ersten 5 Plätze von der Schachjugend belegt. Hier sicherte sich Schmied Elias mit 8 aus 9 Punkten den Turniersieg.

Zweiter wurde Heygold Thiery und Dritter Matthias Ehling.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link: SEM 2017.

Martina Recktenwald